Keto Erdnussbutter Milchshake

Keto Erdnussbutter Milchshake Mobile Featured Image
Keto Erdnussbutter Milchshake Desktop Featured Image

Nährwerte pro Portion

Eine Portion = 1 Milchshake

KH
3,7g

Eiweiß
11,2g

Fett
32,0g

Kcal.
349

KH

3,7g

Eiweiß

11,2g

Fett

32,0g

Kcal.

349

Zubereitungszeit (min.)

Vorbereiten

Kochen

Gesamt

Vorbereiten

Kochen

Gesamt

Desktop_Schmal_1
Mobile Schmal 1
In nur 5 Minuten zum super leckeren Keto Erdnussbutter Milchshake?
Mit unserem Rezept kein Problem.
Denn du brauchst nur eine handvoll Zutaten und wenige Minuten Zeit, um deinen zuckerfreien low carb Erdnussbutter Milchshake mit gerade einmal 3,7g verwertbaren Kohlenhydraten zu genießen.
Keto Erdnussbutter Milchshake Bild #1
Keto Erdnussbutter Milchshake Desktop Image Collage

Zutaten

ml ungesüßte Mandelmilch* Alternativ kannst du auch normale Kuhmilch oder andere Low Carb Pflanzenmilch-Alternativen verwenden.
ml Sahne*
g cremige zuckerfreie Erdnussbutter* Achte darauf, dass kein zugesetzter Zucker enthalten ist.
Das kannst du in der Zutatenliste überprüfen.

Eiswürfel*
flüssiger Süßstoff* nach Belieben

1. Schritt

Gebe alle Zutaten in einen Standmixer und mixe sie für etwa 20-30 Sekunden.

Mixe die Zutaten nicht allzu lange, denn durch die Reibung im Mixer werden die Zutaten nach und nach aufgewärmt – und ein warmer Milchshake ist nicht sonderlich erfrischend.

2. Schritt

 flüssiger Süßstoff* nach Belieben

Süße den Milchshake mit etwas flüssigem Süßstoff.

3. Schritt

Genieße den Milchshake eiskalt.

Lagerung

Wir empfehlen den Low Carb Erdnussbutter Milchshake am gleichen Tag zu verzehren.
Abnehmen mit Keto leicht gemacht Desktop 3
Abnehmen Buch Hinweis Mobile Groß 4

Rezept Teilen & Speichern

Koch Keto Empfehlungen

Erythrit*

Die Keto Zucker-Alternative ohne Kalorien!

Puder-Erythrit*

Puderzucker-Ersatz für die Keto Küche

Braunes Erythrit*

Angenehm malziger Geschmack

Messlöffel

Messlöffel*

Zum genauen Messen von Gewürzen & Co.

Riegel Silikon-Form*

Perfekt für leckere Keto-Riegel

Küchenwaage von G & G

Küchenwaage*

Zum zuverlässigen Abwiegen der Zutaten

Schon probiert?

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Vanille Milchshake

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Erdnussbutter Eis

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Erdnussbutter Mousse

Comments Rating 4 (4 Stimmen)
Keto Vanilleeis

Comments Rating 3 (1 Stimme)
Keto Keks-Karamell Schokoriegel

Comments Rating 3.83 (6 Stimmen)
Keto Shortbread Kekse

Lerne mehr über Keto

Keto Anfaenger Guide Post Thumbnail

Keto Diät: Der beste Guide für Anfänger!

Erythrit Post Thumbnail

Erythrit: Was ist das?

Cholesterin Post Thumbnail

Cholesterin und Keto: Das musst du wissen!

Hormone Post Thumbnail

Warum Keto funktioniert

* Bedeutung des Sterns

kochketo.de soll als unabhängige Plattform jedem zur Verfügung stehen, der sich über seine eigene Ernährung und Gesundheit informieren möchte.
Unsere ausführlich recherchierten Artikel sollen dabei einfach erklärt, verständlich und transparent bleiben.

Um kochketo.de frei von äußeren Interessen zu halten, binden wir in unseren Artikeln oder Rezepten unsere Lieblingsprodukte über sogenannte Affiliate-Links ein, die stets durch ein Sternchen * markiert sind.

Klickst du auf einen solchen Affiliate-Link und kaufst etwas darüber, bekommen wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht.
Affiliate-Links tragen dazu bei, dass wir kochketo.de weiterhin unabhängig betreiben können und die bestmöglichen Artikel und Rezepte für dich erstellen können.
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Bewertungen

Comments Rating 5 (1 Stimme)

Sag uns deine Meinung!

Wir freuen uns über jedes Feedback, auch über konstruktive Kritik.
Dabei bitten wir jedoch um eine höfliche Umgangsweise und weisen darauf hin, dass beleidigende oder unangemessene Inhalte nicht veröffentlicht werden.

Wenn dir ein Rezept nicht gelungen ist, würden wir uns sehr über eine Möglichkeit freuen, herauszufinden woran es gelegen haben könnte, um dir zu helfen, bevor du eine Bewertung abgibst. Vielen Dank!

2 Kommentare

  1. Eric

    Dieser Shake ist meine tägliche Proteinquelle! Allerdings habe ich immer das Problem, dass nach dem Mixen immer eine große Menge an Flüssigkeit herauskommt und die andere Menge wie ein halbfertiger Slushi aussieht, allerdings viel zu fest als dass man ihn nicht löffeln müsste.

    Dennoch bin ich ein großer Fan von diesem Shake und möchte deshalb einmal teilen, wie ich ihn mir zubereite:

    Neben den Anleitungen im Rezept gebe ich zusätzlich noch ca. 2 – 3 Teelöffel MCT-Öl hinzu, sowie eine Messerspitze meines selbstgemachten Kalziumpulvers aus Eierschalen. Zusätzlich, um die Masse und die Flüssigkeit besser zu binden, verwende ich einen Achtel Teelöffel Xanthan (auf keinen Fall mehr, da der Shake sonst eher zu einem Pudding wird!). Anders als im Rezept angegeben, mische ich den Süßstoff bereits vor dem Mixen unter die Menge. Den fertigen Shake garniere ich mit einem großzügigen Klecks von Erdnussbutter und gebe etwas Blutdrucksalz (Gemisch aus normalem und Kaliumsalz) hinzu. Die „unverarbeitete“ Erdnussbutter mischt sich super gut mit dem Rest des Shakes und ergänzt diesen sehr gut, zudem die ganz leichte salzige Note das Geschmackserlebnis noch um einiges interessanter macht.

    Alles in allem ein super leckerer und flexibler Shake, welcher sich sehr leicht in den Alltag integrieren lässt und deshalb die 5 Sterne auf jeden Fall verdient hat!

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Ganz lieben Dank für die Rückmeldung und die Tipps zur Zubereitung!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sending

Comments Rating 5 (1 review)