Keto Pfannkuchen

Gesunde fluffige Keto Pfannkuchen ohne Mehl, ohne Zucker & ohne Kohlenhydrate Mobile Featured Image
Gesunde fluffige Keto Pfannkuchen ohne Mehl, ohne Zucker & ohne Kohlenhydrate Desktop Featured Image

Nährwerte pro Portion

Eine Portion = 1 Pfannkuchen

KH
2,0g

Eiweiß
9,4g

Fett
18,2g

Kcal.
212

KH

2,0g

Eiweiß

9,4g

Fett

18,2g

Kcal.

212

Zubereitungszeit (min.)

Vorbereiten

Kochen

Gesamt

Vorbereiten

Kochen

Gesamt

Desktop_Schmal_1
Mobile Schmal 1
Du denkst, ketogene Pfannkuchen ohne Mehl und ohne Zucker können gar nicht wie richtige Pfannkuchen schmecken?
Dann hast du noch nicht unsere fluffigen Keto Pancakes ausprobiert!

Einfach den Pfannkuchenteig ohne Quark, ohne Milch und dafür aber mit Frischkäse und gemahlenen Mandeln anrühren – ab in die Pfanne und nur ein paar Minuten später kannst du schon den ersten Pfannkuchen naschen.

Gesunde fluffige Keto Pfannkuchen ohne Mehl, ohne Zucker & ohne Kohlenhydrate Image #1
Gesunde fluffige Keto Pfannkuchen ohne Mehl, ohne Zucker & ohne Kohlenhydrate Desktop Image Collage

Zutaten

Eier*
g Frischkäse (Doppelrahmstufe)*
g gemahlene Mandeln*
g Erythrit* Erythrit ist eine natürliche Zuckeralternative, die sogar einige gesundheitliche Vorteile hat.
 
Erfahre mehr über Erythrit

 TL Backpulver*
TL Vanille Extrakt* Um den Zucker im Vanille Extrakt zu vermeiden, kannst du auch eine Vanilleschote benutzen.
 
1 TL = 1/2 Schote

1. Schritt

Gebe alle Zutaten für den Pfannkuchenteig in eine große Schüssel und verrühre sie mit einem Handrührgerät.

Lasse den Teig für 10 Minuten ruhen. (Wichtig, sonst werden die Pfannkuchen nicht so fluffig!)

2. Schritt

Zerlasse etwa einen TL Butter pro Pfannkuchen in einer vorgeheizten Pfanne und gebe etwa 5 EL des Pfannkuchenteiges pro Pfannkuchen in die Pfanne.

Brate den Pfannkuchen etwa 3-4 Minuten von der einen Seite an, bevor du ihn wendest und noch einmal 1-2 Minuten von der anderen Seite anbrätst.

Du solltest die Pfannkuchen unbedingt eher bei mittlerer bis niedriger Hitze anbraten statt bei zu heißer Hitze, da sie sonst an der Unterseite anbrennen bevor sie gar genug sind, um sie gut wenden zu können.

Sind die Pfannkuchen lange genug von der einen Seite angebraten worden, solltest du sie relativ einfach wenden können, ohne das sie auseinanderfallen.

Am besten nimmst du dir jedoch ein Buttermesser zu Hilfe, das du vorsichtig unter den Pfannkuchen schiebst, um dann den Pfannenwender unter dem Messer unter den Pfannkuchen zu schieben.
Dann, wenn der Pfannenwender unter mindestens der Hälfte des Pfannkuchens ist, mit einer zügigen Bewegung wenden.

3. Schritt

Genieße die Pfannkuchen warm oder kalt mit ein paar frischen Beeren.

Lagerung

Am besten schmecken die ketogenen Pfannkuchen frisch aus der Pfanne, so lange sie noch warm sind oder noch am gleichen Tag.

Du kannst sie aber auch noch für 2-3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren – dort werden sie zwar nach und nach etwas trockener, schmecken aber trotzdem noch ziemlich gut.

Abnehmen mit Keto leicht gemacht Desktop 1
Abnehmen Buch Hinweis Mobile Groß 2

Rezept Teilen & Speichern

Koch Keto Empfehlungen

Erythrit*

Die Keto Zucker-Alternative ohne Kalorien!

Puder-Erythrit*

Puderzucker-Ersatz für die Keto Küche

Braunes Erythrit*

Angenehm malziger Geschmack

Schokodrops von Xucker

Schokodrops*

Naschen geht auch ohne Zucker

Messlöffel

Messlöffel*

Zum genauen Messen von Gewürzen & Co.

Keto Test-Streifen*

Bist du in der Ketose? Teste es Zuhause!

Schon probiert?

Mega einfache gesunde Low Carb Quarkpfannkuchen ohne Mehl Mobile Featured Image

Comments Rating 3.5 (2 Stimmen)
Keto Quark-Pfannkuchen

Einfache Low Carb Käsekuchen Muffins ohne Zucker und ohne Mehl Mobile Featured Image

Comments Rating 5 (3 Stimmen)
Keto Käsekuchen Muffins

Zuckerfreie Keto Waffeln ohne Mehl & ohne Eiweißpulver Mobile Featured Image

Comments Rating 4.91 (11 Stimmen)
Keto Waffeln

Keto Apfel-Zimt Tassenkuchen Featured Image

Comments Rating 4 (1 Stimme)
Keto Apfel-Zimt Tassenkuchen

Comments Rating 3.83 (6 Stimmen)
Keto Shortbread Kekse

Keto Marmor Fat Bombs Mobile Featured Image

Comments Rating 5 (1 Stimme)
Keto Marmor Fat Bombs

Lerne mehr über Keto

Erythrit Post Thumbnail

Erythrit: Was ist das?

Keto Lebensmittel Post Thumbnail

Das kannst du auf der Keto Diät essen!

Hormone Post Thumbnail

Warum Keto funktioniert

Verwertbare Kohlenhydrate Post Thumbnail

Was sind verwertbare Kohlenhydrate?

* Bedeutung des Sterns

kochketo.de soll als unabhängige Plattform jedem zur Verfügung stehen, der sich über seine eigene Ernährung und Gesundheit informieren möchte.
Unsere ausführlich recherchierten Artikel sollen dabei einfach erklärt, verständlich und transparent bleiben.

Um kochketo.de frei von äußeren Interessen zu halten, binden wir in unseren Artikeln oder Rezepten unsere Lieblingsprodukte über sogenannte Affiliate-Links ein, die stets durch ein Sternchen * markiert sind.

Klickst du auf einen solchen Affiliate-Link und kaufst etwas darüber, bekommen wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht.
Affiliate-Links tragen dazu bei, dass wir kochketo.de weiterhin unabhängig betreiben können und die bestmöglichen Artikel und Rezepte für dich erstellen können.
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Bewertungen

Comments Rating 4.4 (5 Stimmen)

Sag uns deine Meinung!

Wir freuen uns über jedes Feedback, auch über konstruktive Kritik.
Dabei bitten wir jedoch um eine höfliche Umgangsweise und weisen darauf hin, dass beleidigende oder unangemessene Inhalte nicht veröffentlicht werden.

Wenn dir ein Rezept nicht gelungen ist, würden wir uns sehr über eine Möglichkeit freuen, herauszufinden woran es gelegen haben könnte, um dir zu helfen, bevor du eine Bewertung abgibst. Vielen Dank!

20 Kommentare

  1. Martina

    Habe heute die Pfannkuchen im Waffeleisen gebacken. Im grunde lecker, aber mich stört dieser leichte Nachgeschmack vom Backpulver. Gibt es eine Alternative. Vielleicht Sprudel Wasser?

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hallo Martina,
      hmm, mit Sprudelwasser haben wir noch keins unserer Rezepte getestet, weshalb wir da leider nicht genau sagen können, ob das definitiv etwas wird.
      Man könnte es aber bestimmt mit einer kleinen Menge ausprobieren – am besten aber nicht zu viel, da der Teig sonst zu flüssig werden könnte.
      Eine andere Möglichkeit könnte sein, die Eier zu trennen und das Eiweiß steif zu schlagen und dann anschließend mit den restlichen Zutaten zu verrühren.
      Dadurch würden die Pfannkuchen auch fluffiger werden.
      Ansonsten könnte man das Backpulver aber auch weglassen – dann werden die Pfannkuchen nicht so fluffig, aber vom Geschmack her würden sie trotzdem passen. 🙂
      Liebe Grüße vom Koch Keto Team

      Antworten
  2. Katrin

    Ich habe die Pfannkuchen mit gemahlenen Mandeln (mit Schale) gemacht.
    Der Teig war recht flüssig (beim nächsten Mal in paar Gramm mehr Mandeln)

    Leider klebte der Teig jedes Mal in der beschichteten Pfanne, sodass ich die Pancakes nicht gut wenden konnte.
    Sind auch leider nicht so schön hell, wie auf den Bildern. Liegt vielleicht an der Schale der Mandeln?!

    Geschmacklich top!
    Mit Quark und Beeren oder Zimt und Xucker als Topping super 👍

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hallo Katrin,
      wir haben gemahlene Mandeln aus blanchierten Mandeln, also ohne Schale, genutzt. Das dürfte der Grund sein, weshalb deine Pfannkuchen nicht so hell waren. 🙂
      Dass die Pfannkuchen in der Pfanne klebten, tut uns leid! Vielleicht könnte es helfen, die Butter in der Pfanne mit einem Backpinsel zu verteilen, damit sie gleichmäßiger gefettet ist. Außerdem kann es, unserer Erfahrung nach, einen Versuch wert sein, die Hitze noch mehr zu reduzieren (z.B. Stufe 3 von 9) und die Pfannkuchen dafür länger in der Pfanne zu lassen, bis sie an der Oberfläche keine rohen Stellen mehr haben.
      Dadurch lassen sie sich oft leichter wenden und kleben (hoffentlich) nicht mehr fest.
      Liebe Grüße vom Koch Keto Team

      Antworten
  3. ROSE

    Hallo ich bin Neueinsteiger und weiß jetzt nicht so recht mit der Menge. Wenn ich 2 Stück davon zum Frühstück esse, ist dass dann schon zuviel?

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hallo Rose,
      2 Stück zum Frühstück sollten kein Problem sein – die Menge an Kohlenhydraten ist dann immer noch sehr überschaubar.
      Gerade als Neueinsteiger kann es hilfreich sein, erstmal noch nicht ganz so genau auf die Kalorien zu schauen und den Fokus eher auf den Kohlenhydraten zu lassen. Dabei sind <25g verwertbare Kohlenhydrate pro Tag ein guter Richtwert.
      Das kann den Umstieg einfacher machen. Wenn man dann schon länger in der Ketose ist und an die Art zu essen gewöhnt ist, kann es deutlich einfacher sein, die Kalorien bzw. Mahlzeiten zu reduzieren, wenn man gerne den Fokus noch mehr auf das Abnehmen legen möchte.
      Liebe Grüße vom Koch Keto Team

      Antworten
  4. Sabrina

    Hallo,
    Ich wollte heute mal etwas neues ausprobieren und bin auf die Pfannkuchen gestoßen.
    Mein Teig war eher fest, also ich könnte nur Kleckse in die Pfanne geben und habe sie mit einem Nassen Löffel platt gedrückt. Sonst hätte ich dicke Fladen gehabt. An was könnte es liegen? Zu wenig Flüssigkeit beim Quark oder zu kleine Eier?

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hallo Sabrina,
      erstmal tut es uns leid, dass du Probleme bei der Zubereitung hattest!
      Könnte es vielleicht sein, dass die gemahlenen Mandeln entölt waren bzw. ein entöltes Mandelmehl genutzt wurde? Manchmal steht diese Info nicht sehr präsent auf der Verpackung und wird erst durch die Nährwertinfos auf der Rückseite ersichtlich (entöltes Mandelmehl enthält ca. 12g Fett auf 100g, nicht entölte gemahlene Mandeln um die 50g Fett auf 100g).
      Entöltes Mandelmehl bzw. gemahlene Mandeln enthalten weniger Fett und sorgen dadurch für eine trockenere Konsistenz, was für Kekse und andere Backwaren gut passt, aber bei den Pfannkuchen zu deiner beschriebenen Konsistenz führen könnte.
      Vielleicht ist das ja das Problem – wenn du noch weitere Fragen hast beantworten wir diese aber natürlich gerne!
      Liebe Grüße vom Koch Keto Team

      Antworten
  5. Piepsy

    Die Pfannkuchen sind wirklich sehr lecker… Und wenn man sich an die Zeit hält, ist das Wenden auch kein Problem😉… Undbtrocken fand ich sie eigentlich auch nicht…

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Tolle Rückmeldung, Danke! 😊

      Antworten
  6. Sandie

    Mir haben die Pfannkuchen richtig gut geschmeckt. Da ich kein Backpulver mag, habe ich es weggelassen und dafür das Eiweiß steif geschlagen und unter den verrührten Teig gehoben. Sie waren nicht trocken (wie einige andere hier schrieben) und der Teig brauchte somit auch keine Ruhezeit. Die mache ich auf jeden Fall wieder. 😊

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Toller Tipp, Sandie – vielen Dank! 😊

      Antworten
  7. Monika

    Geschmacklich finden wir sie besser als normale Pfannkuchen. Obwohl sie etwas trocken sind, sehr lecker.

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Dankeschön, für dein tolles Lob, Monika!

      Antworten
  8. Bine

    Ich fand die Pfannkuchen geschmacklich sehr lecker und die machen sehr gut satt. Leider waren sie mir zu trocken beim Essen, mit Frischkäse war’s dann aber sehr gut. Gibt es vielleicht einen Trick damit die nicht so trocken sondern saftiger werden?

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hey Bine,
      vielen Dank für deinen Kommentar!
      Bei der Zubereitung bzw. beim Rezept selbst kann wahrscheinlich nicht viel verändert werden, ohne das die Pfannkuchen dann evtl. nicht mehr gelingen.
      Leider fehlt bei den Low Carb Pfannkuchen das Gluten aus dem Weizenmehl, wodurch die Pfannkuchen nicht 1:1 so sind, wie klassische.
      Die beste Lösung ist wahrscheinlich sie mit Frischkäse, Crème fraîche oder geschlagener Sahne zu servieren, was du auch schon vorgeschlagen hast. 🙂
      LG vom Koch Keto Team

      Antworten
  9. Janin

    Schmecken fast so wie richtige Pfannkuchen. Bin großer Fan.

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Ganz lieben Dank für dein Feedback! Wir freuen uns über jeden Fan! 😊😄

      Antworten
  10. Yara Muhammad

    Hallo,

    vorerst ich liebe eure Website. Ich wollte fragen, wird das Öl bzw. Fett das in z. B. Pfannengerichten zum anbraten benutzt wird auch zu den Nährwerten dazugerechnet oder gelten die Angaben nur für die Zutatenliste?

    LG

    Antworten
    • Koch Keto Team

      Hallo Yara,
      ganz lieben Dank für deinen Kommentar 😊
      In den Nährwerten sind stets alle Zutaten der Zutatenliste mit genauer Mengenangabe eingerechnet. In den meisten Pfannengerichten zählen wir bspw. die Butter zum Anbraten als genaue Menge mit auf und berechnen sie auch in den Nährwerten.
      Bei den Pfannkuchen haben wir die Butter weggelassen, weil die Menge pro Pfannkuchen/Pfanne variieren kann und etwas Butter in der Pfanne zurückbleibt. Ganz ideal finden wir diese Lösung leider auch nicht 😅
      LG vom Koch Keto Team

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sending

Comments Rating 4.4 (5 reviews)