Gerösteter Keto Ofen-Brokkoli

Einfacher gerösteter Keto Brokkoli aus dem Backofen Mobile Featured Image
Einfacher gerösteter Keto Brokkoli aus dem Backofen Desktop Featured Image

Nährwerte pro Portion

Carbs
3,2g

Eiweiß
4,1g

Fett
17,5g

Kcal.
188

Carbs

3,2g

Eiweiß

4,1g

Fett

17,5g

Kcal.

188

Zubereitungszeit (min.)

Vorbereiten

Backen

Gesamt

Vorbereiten

Backen

Gesamt

Brokkoli mal anders – und zwar geröstet aus dem Backofen statt gedünstet oder gekocht!

Der geröstete Ofen-Brokkoli schmeckt dank seiner leckeren Röstaromen nicht nur echt gut, er ist auch gesund und passt toll zu vielen verschiedenen Keto Hauptgerichten.

Einfacher gerösteter Keto Brokkoli aus dem Backofen Image #1
Einfacher gerösteter Keto Brokkoli aus dem Backofen Desktop Image Collage

Zutaten

g Brokkoli*
EL Olivenöl*
TL Salz
TL Pfeffer

1. Schritt

Heize deinen Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vor.

2. Schritt

Entferne den Strunk vom Brokkoli und schneide die Röschen in kleinere Stücken.

Gebe die Röschen in eine große Schüssel.

Die Mengenangabe des Brokkolis bezieht sich auf das Endgewicht der Röschen, das heißt der Strunk und wurde schon abgezogen.

3. Schritt

  EL Olivenöl*, TL Salz, TL Pfeffer

Gebe das Olivenöl und die Gewürze mit in die Schüssel mit den Brokkoli-Röschen und vermische alles gut, bis der Brokkoli von allen Seiten mit etwas Öl bedeckt ist.

Du kannst deinen Brokkoli noch etwas aufpäppeln, indem du noch etwas gehackten Knoblauch mit unter die Röschen mischst.

4. Schritt

Verteile die Brokkoli-Röschen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und röste sie für etwa 20 Minuten in deinem Backofen, bis sie gar sind.

Wende die Röschen nach etwa 10-15 Minuten, damit sie von allen Seiten gleichmäßig braun werden.

5. Schritt

Serviere den gerösteten Brokkoli zu einem Keto Hauptgericht deiner Wahl.

Der geröstete Brokkoli schmeckt besonders lecker, wenn du noch etwas frisch gehobelten Parmesan über den heißen Brokkoli streust.

Lagerung

Lagere den gerösteten Brokkoli in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank – dort bleibt er für bis zu 3-4 Tage gut.

Rezept Teilen & Speichern

Schon probiert?

Gerösteter Keto Blumenkohl aus dem Ofen - einfache ketogene Beilage Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Gerösteter Blumenkohl aus dem Ofen

Low Carb Keto Brokkoli-Schinken-Sahne-Auflauf mit Käse überbacken Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Brokkoli-Schinken-Auflauf

Knusprige Keto & Low Carb Sesam Cracker ohne Mehl und ohne Kohlenhydrate Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Cracker

Low Carb Lachsfilets in Kräuter-Sahne-Sauce Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Lachsfilets in Kräuter-Sahne-Sauce

Gesunde Keto Burger ohne Brötchen und ohne Kohlenhydrate einfach selber machen Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Burger

Einfache Keto & Low Carb Frikadellen ohne Kohlenhydrate Mobile Featured Image

Comments Rating 0 (0 Stimmen)
Keto Frikadellen

Lerne mehr über Keto

Keto Low Carb Gemuese Post Thumbnail

Dieses Gemüse ist Keto!

Keto Anfaenger Guide Post Thumbnail

Keto Diät: Der beste Guide für Anfänger!

Hormone Post Thumbnail

Warum Keto funktioniert

Verwertbare Kohlenhydrate Post Thumbnail

Was sind verwertbare Kohlenhydrate?

* Bedeutung des Sterns

kochketo.de soll als unabhängige Plattform jedem zur Verfügung stehen, der sich über seine eigene Ernährung und Gesundheit informieren möchte.
Unsere ausführlich recherchierten Artikel sollen dabei einfach erklärt, verständlich und transparent bleiben.

Um kochketo.de frei von äußeren Interessen zu halten, binden wir in unseren Artikeln oder Rezepten unsere Lieblingsprodukte über sogenannte Affiliate-Links ein, die stets durch ein Sternchen * markiert sind.

Klickst du auf einen solchen Affiliate-Link und kaufst etwas darüber, bekommen wir eine kleine Provision. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht.
Affiliate-Links tragen dazu bei, dass wir kochketo.de weiterhin unabhängig betreiben können und die bestmöglichen Artikel und Rezepte für dich erstellen können.
Vielen Dank für deine Unterstützung!

Bewertungen

Comments Rating 0 (0 Stimmen)

Sag uns deine Meinung!

Wir freuen uns über jedes Feedback, auch über konstruktive Kritik.
Dabei bitten wir jedoch um eine höfliche Umgangsweise und weisen darauf hin, dass beleidigende oder unangemessene Inhalte nicht veröffentlicht werden.

Wenn dir ein Rezept nicht gelungen ist, würden wir uns sehr über eine Möglichkeit freuen, herauszufinden woran es gelegen haben könnte, um dir zu helfen, bevor du eine Bewertung abgibst. Vielen Dank!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Comments Rating 0 (0 reviews)